Blogbeitrag VIACTIV - warum richtig Atem so wichtig ist

Warum richtig Atmen so wichtig ist...

von VIACTIV Krankenkasse | 28.04.2022

Ute Simon ist Mental-Coach und beschäftigt sich mit dem Umgang und den Vorteilen der richtigen Atmung. Als Buchautorin gibt sie außerdem Hilfestellungen und weiß, wie sehr die Atmung den Alltag beeinflussen kann. In unserem Interview beantwortet sie die wichtigsten Fragen zu einer guten Atemtechnik.

Frau Simon, was sind Atemtechniken und warum sind sie wichtig?


Vielleicht würde man zum Einstieg besser Atemgewohnheiten statt Atemtechniken sagen, denn so, wie wir atmen,
haben wir es uns im Laufe unseres Lebens angewöhnt.
Auf die Welt kommen wir alle, sofern gesund, mit der Bauch- oder auch Zwerchfellatmung.
Erst im Laufe des Leben – und zwar meist schon ab der Einschulung – gewöhnen wir uns „falsches“ Atmen an.
Wie beispielsweise das schnelle, flache Atmen, was nur über den Brustkorb geht und besonders
die sogenannte Überatmung, wenn wir nur durch den Mund atmen.

Um zurück auf die Atemtechniken zu kommen:
Das sind Atemübungen, die man in verschiedenen Situationen einsetzen kann, wie beispielsweise,
wenn man sehr aufgeregt ist oder wenn man sein Monkey Mind wieder im Kopf hat und sich nicht konzentrieren kann.
Weitere Einsatzgebiete könnten sein, einfach mal zur Ruhe zu kommen oder Energie zu tanken.
Einen ganz besonderen Stellenwert haben sie jedoch für unsere Gesundheit.

Durch „richtiges Atmen“ können wir sehr viel gesundheitliche Prophylaxe betreiben, vorhandene Beschwerden verringern oder
sogar erreichen, dass sie ganz verschwinden.
Zum Beispiel Bluthochdruck, Asthma, Allergien, Stresssymptome, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Burnout.

Burnout ist ein Stichwort:
Wie sehen Sie den Zusammenhang zwischen der richtigen Atmung und weniger Stress im Alltag?

Weiter lesen im online Artikel:

https://www.viactiv.de/__preview?p=64150&preview=true&expires=1653740885&signature=99bb79578a4c5352855994d99e12ef67

Zurück

Nur ein Klick oder ein Griff zum Hörer und schon sind wir in Kontakt

Per Kalendereintrag, per Kontaktformular oder per E-Mail.
Gerne können wir auch telefonieren, Telefon: +49 (0) 2 61 - 9 88 54 88

Ich freue mich auf Sie!
Ute Simon

Ihre Nachricht