Coaching - was passiert denn da?

Was ist mit dem Thema Gehirnwäsche?

Aktuelle Folge anhören:
Kurz und knackig aufgeklärt und informiert, per podcast und Whitepaper zum kostenfreien download - seien Sie mit dabei - alle zwei bis drei Wochen werden neue Fragen beantwortet

Werde ich dort irgendwohin gecoacht? Wie ist das mit dem Thema Gehirnwäsche? Wer ist ein typischer Coachingfall? Diese und viele andere Fragen, die sich rund um das Thema Coaching drehen werden hier kurz und knackíg beantwortet.

Was ist mit dem Thema Gehirnwäsche?


Zugegeben, leise Musik, hypnotische Worte, vielleicht auch Geschichten, Phantasiereisen, Übungen aus dem Yoga, … da kann man schon auf diese Frage kommen.

Nun, wozu dienen diese Methoden?
Gerade wenn man aus dem oft hektischen Alltag zu einem Coaching kommt, ist es wichtig, nicht nur körperlich anzukommen, sondern auch mit dem Kopf und mit der Seele. Dazu lässt sich leise, leichte Musik gut nutzen. Je tiefer wir entspannen, desto stärker geraten wir in einen gelösten und auch positiven Zustand. Durch Affirmationen, die wir uns selbst in einem entspannten Zustand immer wieder sagen können, wie beispielsweise „Ich bin selbstbewusst“, „Ich bin entspannt“…, machen wir vielleicht „eine Art von Gehirnwäsche“.

Wozu macht eine Phantasiereise manchmal Sinn?
Eine Phantasiereise zum Beispiel gibt oftmals die Möglichkeit, Zugang zu der eigenen kreativen Seite zu bekommen. Sie ermöglicht, Gedanken und auch Intuitionen zuzulassen, ohne diese sofort wieder zu zerdenken.
Schon Albert Einstein sagte: „Phantasie ist wichtiger als alles Wissen.“
Phantasiereisen öffnen uns die Augen. Sie ermöglichen uns einen Zugang zu unseren Wünschen, zu unseren schon vorhandenen Fähigkeiten. Es besteht immer ein immenser Unterschied zwischen dem Wunsch, etwas zu tun, und dem in der Phantasiereise Erlebten. Man wünscht sich zum Beispiel nicht nur, selbstbewusst in eine Präsentation zu gehen, sondern man erlebt sich schon so, wie man sein möchte.
Und diese Art von selbst angewandter „Gehirnwäsche“ ist doch für uns alle nützlich, oder?

Sie möchten tiefer in das Thema „mentale Stärke“ einsteigen?

Zurück

Nur ein Klick oder ein Griff zum Hörer und schon sind wir in Kontakt

Per Kalendereintrag, per Kontaktformular oder per E-Mail.
Gerne können wir auch telefonieren, Telefon: +49 (0) 2 61 - 9 88 54 88

Ich freue mich auf Sie!
Ute Simon

Ihre Nachricht