Blogbeitrag Zeitschrift Emotion - tief durchatmen

Tief durchatmen...

Unterstütze deine mentale Gesundheit mit bewusstem Atmen

25.03.2022
VON EMOTION-COACH UTE SIMON

Du möchtest dich besser fühlen, schwierige Situationen souveräner meistern und dir selbst etwas Gutes tun? Mein Rat: Just breathe...

Du möchtest etwas ändern? Dann 'just breathe'...

Ganz so einfach, wie das klingt, ist es natürlich auch wieder nicht. Wenn du etwas verändern möchtest, musst du zuerst einmal wahrnehmen, wie du dich bisher in schwierigen Situationen verhalten hast. Denn um Denk- oder Verhaltensweisen, die uns schaden, hinter uns zu lassen, müssen wir sie erst bemerken. Ein Beispiel aus dem Alltag: Du hast ein Meeting, ob im privaten oder beruflichen Kontext. Du spürst, dass du sehr aufgeregt bist, in deinem Kopf dreht sich das Gedankenkarussell, deine negative Gedanken  ("Das wird doch wieder nichts" oder "Oh nein, wenn der dabeisitzt, kann ich einpacken") wirst du auch nicht los. Dieses Gefühl kennen viele von uns. Anstatt uns selbst zu beruhigen, steigern wir uns immer weiter hinein und werden noch nervöser. Stopp – ab sofort nicht mehr!

Mentale Stärke dank bewusster Atemtechniken

Wenn du achtsam mit dir selbst bist, nimmst du deine Gefühle und Bedürfnisse stärker wahr und kannst auf sie reagieren. Anstatt die Nerven zu verlieren, kannst du selbst aktiv werden und deinen negativen Gedankenfluss bewusst unterbrechen – zum Beispiel mit einer Atemübung. Denn nicht nur unsere Psyche hat Einfluss darauf, wie wir atmen, sondern auch umgekehrt. Studien belegen sogar, dass unsere Art zu atmen unsere Emotionen und auch unser Gedächtnis messbar beeinflussen. Wenn wir bewusst atmen, können wir uns nicht nur besser konzentrieren, sondern uns auch leichter von Gedankenschleifen lösen, die uns runterziehen. Atmen ist also nicht nur lebenswichtig, sondern beeinflusst auch unsere mentale Gesundheit.

Weiter lesen im online Artikel:

https://www.emotion.de/psychologie-partnerschaft/so-unterstuetzt-du-deine-mentale-gesundheit-mit-atmen

Zurück

Nur ein Klick oder ein Griff zum Hörer und schon sind wir in Kontakt

Per Kalendereintrag, per Kontaktformular oder per E-Mail.
Gerne können wir auch telefonieren, Telefon: +49 (0) 2 61 - 9 88 54 88

Ich freue mich auf Sie!
Ute Simon

Ihre Nachricht